Kontakt

Über uns

Intern

Facebook

 

Über uns

 

Eine kurze Geschichte der OPUS:

Am Fasnachtssonntag 1975 wurde von neun eingefleischten Fasnächtlern wieder einmal beraten, wie der Abend zu verbringen sei.  Spontan wurde beschlossen, den Musikball im legendären Adlersaal mit einer kakophonischen Einlage zu überraschen. Die ganze Aktion wurde ein voller Erfolg, war aber nur als einmaliger Gig gedacht.

 

Danach wurde beschlossen, unter dem Namen OPUS 5614 weiter an der Fasnacht aktiv zu sein, solange das Interesse und der Spass an dieser Formation vorhanden sind. Stetig entwickelte sich die Gugge weiter, neue Mitglieder kamen dazu, mehr Proben wurden angesetzt, es wurde fleissiger und intensiver geübt. 1980 wurden erstmals aus einheitlichen Stoffen Gwändli kreiert. 1993 wurde erstmals ein Probesonntag in der Waldhütte in Uezwil eingeplant.

1997 revolutionierte sich die Schminkerei: Airbrush hiess das neue Zauberwort. Ab sofort war ein eigenes Team für die Bemalung unserer Gesichter zuständig.

Im Jahr 2001 wurde im Pöschtli erstmals eine OPUS-Bar betrieben.

Überhaupt fand in unserer Gruppe in allen Bereichen eine stetige Entwicklung statt. Geprobt wird nun bereits ab Oktober oder November, und dies jeden Sonntag bis zur Fasnacht. Die Probensonntage in der Waldhütte sind durch ganze Weekends erweitert worden.

Aus dem Barbetrieb im Pöschtli entstand später die beliebte OPUS-NIGHT, die im Jahr 2010 kurzfristig auf den Lindenplatz verlegt wurde. Seit 2016 findet diese nun in der Mehrzweckhalle statt. Alle zwei Jahre befasst sich eine Gruppe damit, ein Motto mit passenden Gwändli für die Fasnacht zu finden. Das Schminkteam widmet sich dann der dazu passenden Gesichtsbemalung.

 

Im Jahr 2013 wurde unsere Gruppe nun offiziell in einen eingetragenen Verein überführt.

Aus einer spontanen, einmalig gedachten Aktion entstand eine Gugge, die auch heute noch, mehr als 40 Jahre später, besteht. Aktuell umfasst unsere Gugge rund 45 Mitglieder, welche nach wie vor mit grosser Freude und viel Engagement dabei sind. Wir geniessen die Zeit, die wir während der fünften Jahreszeit zusammen verbringen und freuen uns auf viele weitere Jahre.